Kommentieren

Heidi lädt alle ein, hier zu kommentieren und zu diskutieren. Kritik ist selbstverständlich erlaubt, Beleidigungen nicht. Danke vielmals!


16 Gedanken zu „Kommentieren

    Katrin Benary sagte:
    28. Oktober 2018 um 21:32

    Liebe Heidi, toll, dass es wieder los geht und toll Deine Unternehmungsfreude und Lebenslust!! Hab eine besondere Zeit und komm gesund wieder! Alles Liebe, Deine Katrin (Benary-Thimm)

    Frank Sellentin sagte:
    28. Oktober 2018 um 15:18

    Liebe Heidi,
    bei uns Seglern sagten wir: „Und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel…“ Ich wünsche Dir auch für dieses Unternehmen alles Gute und bin mir sicher, dass Deine Abenteuerlust mit tollen Erlebnissen belohnt werden wird. Ich freue mich schon auf Deine Berichte und Fotos.

      Marla sagte:
      28. Oktober 2018 um 17:22

      Chef !!!

    Ute Heinrich sagte:
    28. Oktober 2018 um 15:06

    Hallo Heidi, wir sitzen in Etosha und warten auf Dich! Melde Dich doch mal, wenn Du nach Südafrika rein kommst! Wir sind im Januar 2 Wochen im Krüger ne ziehen dann bis Mitte März Richtung PE. Meine Karte hast Du Ja!
    Alles Gute für die Tour!
    Ute und Stefan

    Eugen Urban sagte:
    28. Oktober 2018 um 12:11

    Hallo Heidi,
    wünsche Dir einen wunderschönen, stressfreien Trip durch Afrika. Deinem Spotti
    wünsche ich dass die Haube nur zur Ölkontrolle geöffnet wird.
    Viele Grüße
    Eugen

    Jürgen Jeschke sagte:
    24. Oktober 2018 um 17:08

    Spotti zeigt Rotterdam an! Heißt das, die Pink Lady wird nach Ägypten verschifft und die Reise beginnt?
    Wenn „ja“, liebe Heidi, werden wir wieder auf dem Laufenden gehalten?
    Beste Wünsche und pannenfreie Fahrt!
    JJ

    Iris Hellmann-Deurer sagte:
    14. Oktober 2018 um 12:04

    Liebe Heidi,
    gerade hab ich das Interview mit dir bei SWR 1 gehört und gedacht: Wow, die Heidi ist eine Frau, wie ich sie immer sein wollte! Hab mich bisher aber immer selbst ausgebremst. Nun bin ich frisch getrennt, hab mir ne eigene Wohnung gekauft und einen VW Bulli gleich mit dazu. So eine rollende Ein-Zimmer-Wohnung ist schon lange mein Traum. Wahnsinnig viele Sehnsuchtsorte stehen auf meiner Wunschliste und ich brenne darauf, loszureisen. Bin aber mit 52 noch voll berufstätig…da klappts nur am Wochenende und in den Ferien.
    Dir wünsche ich tolle Eindrücke und Begegnungen in Afrika…und Gottes Segen!

    Falls du eine Reisebloggerin brauchst, nehm´ ich mir glatt Sonderurlaub!

    Sonnige Grüße aus dem Süden der Pfalz!
    Iris

    Jürgen Jeschke sagte:
    18. September 2018 um 10:56

    Was für ein toller Abend gestern. Heidi lief zu Hochform auf: spritzig, witzig, amüsant. Und immer wieder erfährt man neue Details. Super, daß auch „verschlissene“ Beifahrer und auf andere Weise an der Fahrt Beteiligte vorgestellt wurden und zu Worte kamen: ihr äußerst sympathischer „Ex“ Bob, Dylan, Lili Südamerika), Svend (Kanada), Sabine Klier, Claudio, Fritz und und und . Nur Mister Wang fehlte 🙂
    So, und nun geht es wieder los: Mit dem rosaroten Panther von Ägypten nach Südafrika. Ein Auto (wir konnten es vor dem Hotel bestaunen) und eine Fahrt von ganz anderem Kaliber!
    Bei der anschließenden Fragestunde hatte ich nicht dran gedacht – deshalb jetzt die Frage: WIRD ES EINEN NEUEN BLOG ZU DIESER REISE GEBEN ?
    Herzlichst !
    JJ

    Jürgen Jeschke sagte:
    14. September 2018 um 15:39

    TIPP : Heute, 14.9., ist Heidi zu Gast in der Sendung zibb des RBB. Die Sendung beginnt um 18:30 Uhr.
    Vermute mal, Heidi wird ihr Buch vorstellen. Es liest sich übrigens wunderbar, ist flüssig geschrieben und enthält so manches aus Heidis Leben vor der Weltumfahrung. Ich freue mich jedenfalls schon auf die Präsentation am Montag im MOA.
    JJ

    Thomas Nehlert sagte:
    12. September 2018 um 17:51

    Liebe Frau Hetzer – hier meine Besprechung Ihres tollen Buchs auf amazon.de: https://www.amazon.de/gp/profile/amzn1.account.AEQAAKEYFMYUNZ2RZBWM5LVFABLA/ref=cm_cr_dp_d_pdp?ie=UTF8
    Vielleicht gefällt Ihnen das ja.

    Jürgen Jeschke sagte:
    19. Juli 2018 um 18:59
    Jürgen Jeschke sagte:
    20. Juni 2018 um 11:01

    Kinder, wie die Zeit vergeht!
    Heute feiern Sie, liebe Heidi, schon Ihren zweiten Geburtstag nach Ihrer Rückkehr. Es war keine ruhige Zeit: Sie sind umhergereist, haben Einladungen angenommen und von Ihrer Weltumfahrung berichtet. Vor allem haben Sie aber ein Buch geschrieben! Es ist längst bestellt und ich freue mich auf sein Erscheinen. Aber auch darauf, Sie dann bei einer Präsentation wieder in Ihrer liebenswürdigen Frische zu erleben.
    Aber zunächst feiern Sie Ihren Ehrentag! 🙂
    Herzlichen Glückwunsch! Bleiben Sie gesund und aktiv!
    Nur Gutes im neuen Lebensjahr wünscht
    JJ

      nowheim sagte:
      20. Juni 2018 um 19:13

      einen ganz herzlichen Geburtstagswunsch aus Arizona. Noch viele tolle Abenteuer und vor allem Gesundheit und Glueck.
      Wilma (Half Moon Bay, CA)

    Jürgen Jeschke sagte:
    26. April 2018 um 17:06

    Spotti verrät, dass Heidi sich zu einer „Marokkoreise“ aufgemacht hat, die schon fünf Tage andauert. Habe ich was verpaßt? Ist das der Beginn der Afrikatour?
    JJ

      Heidi geantwortet:
      13. Mai 2018 um 18:55

      Lieber Jürgen, die Fahrt ist schon vorbei! Es war nur eine Übungsfahrt.

    Hagen Jensen sagte:
    15. April 2018 um 13:40

    Na, Mutter und Tochter vor 39 Jahren;-)) Eine Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen. Auch nicht, was den Drang in die Ferne und Weite der Welt anbetrifft. Daher drücke ich Euch Beiden und dem „Anhang“ die Daumen (darin habe ich Übung), dass alles so gut geht, wie geplant. Überraschende Unannehmlichkeiten sind bei so aktiven Menschen ohnehin an der Tagesordnung.

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s