Fotos

http://instagram.com/heidihetzer

Dieser Webmaster mag Instagram, weil die Fotos von Heidi und Patrik automatisch dort erscheinen, ohne Eingriff von mir.  Man kann sich durch die Fotos durchklicken (ein Foto anklicken, dann Pfeile rechts und links bedienen) und die Kommentare dazu lesen. Deshalb hier ein Link dorthin. 

http://instagram.com/heidihetzer

 

Abfahrt vom Olympiastadion am 27. Juli. Leider bin ich an dem Tag nicht weit gekommen…autodach-olympiastadion

 

 

Hier bin ich bei meinen Freunden Eberswalder Würstchen. Die Wurst in meiner Hand ist aus Plastik, die nehme ich mit. Haha!

10382230_10152316360538661_201952193695069276_o

 

10499372_10152316356838661_5672620945497705909_o

10535646_10152316358983661_7759198144817606958_o

 

Fotos von Clärenore Stinnes dürfen wir zeigen Dank Taglicht Media Film & Fernsehproduktion GmbH, die im Jahr 2009 den Dokuspielfilm „Fraulein Stinnes fährt um die Welt“ auf DVD in den Handel gebracht haben. Es gibt dort exklusiv eine Doppel-DVD mit dem Dokuspielfilm und dem alten Orginalfilm „Im Auto durch zwei Welten“ zu kaufen.

Clärenore

Clärenore

Clärenore
Weitere Fotos:mit wowi

mit jan-jo

IMG_mit honza

Heidi around the world

Fotos von der Clärenore Stinnes Ausstellung im Freudenberg Technikmuseum

IMG_8877-2

Im Foto: Dr. Stinnes (Vetter von Clärenore), Herr Bernd Söderström, der Sohn von Clärenore und ihrem Beifahrer und Herr Alexander Fischbach der die Ausstellung
und den Film gemacht hat
IMG_8889-2
Heidi und ihre langjährige Beifahrerin Charlotte Heuser
IMG_8900-2



 

Fotos von Heidi und dem Hudson „Hudo“

2013_08_04_113439 13x18cm
2013_08_18_115892
2013_08_18_115891
_MG_0912_b_snpsd_s
_MG_0923_b_snpsd_s


28 Gedanken zu „Fotos

    Heke Kratzke-Kaiser sagte:
    20. August 2014 um 11:01

    Liebe Frau Hetzer,
    ich kann Ihren Mut und die Abenteuerlust nur bewundern und meinen Hut vor Ihnen ziehen ! Meine Großmutter war 1938 im Besitz eines Führerscheines und fuhr im masurischen Johannisburg mit einem „Horch“ durch die Straßen. Den Film über Claireonore Stinnes habe ich mehrmals gesehen und ich kann immer nur staunen über soviel Mut, Kraft und Energie ! Ich wünsche Ihnen eine schöne, lustige, sonnige und abenteuerliche Reise……..und kommen Sie gesund und fröhlich wieder nach Hause !
    Herzlichst Heike Kratzke-Kaiser

    Marianne sagte:
    7. August 2014 um 11:37

    Hallo Heidi Hetzer!! Ich bin auch schon (fast) 73 Jahre jung …. und fiebere begeistert Deinen Berichten und Fotos entgegen!! Es ist einfach super, was Du zusammen mit HUDO und Deiner Begleiterin (z.Zt.) auf die Räder stellst!! Paßt gut auf …und Gratulation zu den 70.000 ! Marianne

    Rolf AusWesel sagte:
    5. August 2014 um 18:57

    Hallo Heidi, ich verfolge Eure Welt-Reise von Anfang an mit großem Interesse.
    Das ist schon ein dolles Ding, was Ihr da durchzieht. Respekt !!
    Jetzt zu Deinem dampfenden Hudo.
    Fast alle Oldtimer aus den Baujahren (wie Hudo) haben kein geschlossenes Kühlsystem. Wenn sich die Kühlflüssigkeit wegen großer Belastung, oder niedriger Geschwindigkeit (wenig Fahrtwind) erhitzt, dehnt sie sich aus und läuft am Kühlerdeckel in’s Freie. Ab da ist dann zu wenig Kühlflüssigkeit im System. Da hilft dann nur, immer wieder nachfüllen. Vorsicht (!!) beim Öffnen des Kühlerdeckels!

    Ich weiß ja nicht ob das noch machbar ist, aber ich würde versuchen einen Tropenlüfter anstelle des normalen Lüfters anzubauen. Der zieht dann erheblich mehr kühlende Luft durch den Kühler. Die Zylinderkopfdichtung wird das Überhitzen vermutlich nicht ewig mitmachen. Es könnte auf Eurer Reise ja auch noch über 40°C heiß werden.

    Ich werde Eure spannende Reise auf jeden Fall weiter beobachten.
    Schöne Grüße vom Niederrhein, Rolf

    Jens Rasehorn sagte:
    2. August 2014 um 05:57

    Ich bin begeistert und fasziniert.
    Heidi ist grandios!!
    Diese Frau ist so voller Energie und strahlt so viel Freude aus.
    Heidi Hetzer erfüllt sich mit 77 Lenzen ihren großen Traum.
    Ich hoffe dass wir sehr viel darüber erfahren werden.
    Sehr sehr gern würde ich sie auf ihrem Weg begleiten. Sie hat meinen größten Respekt.
    Heidi, ich wünsche dir allzeit gute und unfallfreie Fahrt.
    Chapeau Heidi Hetzer.

    Helmut Detmering sagte:
    1. August 2014 um 14:41

    Heidi, oh, Heidi, Sie müssen nicht traurig sein, denn aller Anfang ist schwer! Beherzigen Sie meine guten Ratschläge, die ich Ihnen per Mail schickte, und die Reise wird einfacher!

    Ulli sagte:
    1. August 2014 um 11:39

    Liebe Frau Hetzer,
    durch Zufall habe ich Ihr Vorhaben und Ihre Seite entdeckt – schon ist sie bei meinen Favoriten!
    Ich finde es ganz toll, dass sie sich diesen Traum verwirklichen und sich so mutig ins Abenteuer stürzen – ob mit oder ohne und mit welchem Beifahrer auch immer!🙂
    Freue mich schon sehr mehr von Ihnen zu lesen und v.a. zu sehen! Toi toi toi für die große Reise.
    glg aus Österreich,
    Ulli

    Rahkob sagte:
    31. Juli 2014 um 15:33

    Hallo Frau Hetzer, ich finde diese Tour bemerkenswert. Als Berlinerin habe ich 1960 den ersten Kadett von Opel bekommen. Mein Vater hatte ihn bei Ihrem Vater am Halensee gekauft. Später habe ich noch Rekord und Kapitän gefahren. Ich bin übrigens 1937 Jahrgang und verfolge Ihre Fahrt mit Begeisterung. Ein wenig wehmütig, weil die tollen berliner Zeiten lange vorbei sind. Toi toi toi Irene Rahkob

    Ferdinand Wallner sagte:
    31. Juli 2014 um 13:45

    Liebe Heidi,

    Auch in Österreich hast Du viele Fans. Wir wünschen Dir alles Gute und viele schöne Erlebnisse bei Deiner großen Reise!

    Herzliche Grüsse

    Fedinand & Birgit Wallner
    aus Jennersdorf im Burgenland

    Hannelore Zander sagte:
    31. Juli 2014 um 11:30

    Alles Gute, gesund bleiben und kein Pech. schade dass Berichte nur in engl. Sprache !!! Wir Senioren hatten früher kein Englischunterricht!!

      Helmut Detmering sagte:
      2. August 2014 um 08:51

      Hallo, Dir kann geholfen werden! Gehe auf: http://www.heidi-um-die-welt.com und Du kannst alles in Deutsch lesen. Und wenn Du auf GPS Standorte anzeigen klickst siehst Du, wo Heidi sich gerade befindet. Viel Spass dabei!
      Gruss, Helmut

    robert fahrland sagte:
    28. Juli 2014 um 22:56

    Liebe Heidi, ich habe Dich in Essen auf der Technoclassic 2014 kennengelernt. Damals suchtest Du noch passende Reifen und einen Außenspiegel für dein Auto. Nun ist es soweit. Ich wünsche Dir alles gute und eine wundervolle Zeit. Schöne Begegnungen mit interessanten Menschen.
    Pass gut auf dich auf.
    Alles Gute und viel Erfolg.

    Robert und Lutz aus Mannheim

    Gerhard Matzke sagte:
    28. Juli 2014 um 19:47

    Auch von mir alles erdenklich Gutes für Ihre abenteuerliche fahrt
    werde sie im Internet begleiten und freue mich auf die tollen Fotos
    Liebe Grüße Gerhard Matzke

    Cichy Evi sagte:
    27. Juli 2014 um 20:23

    Liebe Heidi Hetzer 😃

    Ich bewundere ihren Mut und ihre Einstellung zu dieser Reise.

    Bleiben sie gesund und guter Dinge und genießen sie Alles was ihnen Freude macht.

    Alles Gute und eine super schöne und erlebnisreiche Fahrt wünscht ihnen

    Eva 😎

    Astrid sagte:
    27. Juli 2014 um 18:40

    Ich wünsche Ihnen allzeit gut Fahrt und immer eine unverbeulte Stoßstange… ich finde es toll, was Sie machen – viel ErFolg dabei und viele Erlebnisse und viel Spaß

    Eileen A.E. Vivell sagte:
    27. Juli 2014 um 13:39

    Liebe Frau Hetzler,

    seit ich das erste Mal von Ihrem Plan in einem Interview gehört habe, freue ich mich auf den heutigen Start Ihrer tollen Reise!
    Viel Glück, Gesundheit für Sie, Reisebegleiter und dem Hudo… Bin gespannt auf alle Stationen in den kommenden 2Jahren. Was für ein Glück und Erlebnis, hier „dabei sein“ zu dürfen (und nicht nur Claire Stinnes Biographie zu lesen).

    alles Gute und noch ein BUDU aus Stuttgart,
    Eileen V.

    Nelli Lang sagte:
    27. Juli 2014 um 07:41

    Chapeau! Alles Gute und TOITOITOI

    Nic Werder sagte:
    26. Juli 2014 um 09:23

    hallo Frau Hetzer, ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Glück und eine pannenfreie Fahrt.
    Ich bin selbst ein Oldtimerliebhaber und habe einige Vorkriegsfahrzeuge ( Alvis, Lagonda, Bentley und Mercedes ) mit welchen ich viel unterwegs bin. Dieses Jahr hatte ich Glück und durfte mit dem Lagonda 1931 an der Mille Miglia teilnehmen.
    Mit grossem Interesse werde ich Ihr Abenteuer mitverfolgen.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Nic Werder

    Andrea-Michaela Hagemann sagte:
    26. Juli 2014 um 09:20

    Heidi, Gute Fahrt. Joachim und Anna-Lena werden am Ku´damm sein und winken Dir. Ich muss hier die Stellung halten, bin aber in Gedanken auch dabei. Deine/meine Tasche begleitet mich seit 2012 auf jeder Ausfahrt. Danke noch mal und viele tolle Eindrücke auf Deiner Fahrt
    Herzliche Grüße Andrea

    Thomas Scharner sagte:
    25. Juli 2014 um 09:32

    Liebe Frau Hetzer, eine gute Fahrt und viele Erlebnisse. Bleiben Sie gesund, das ist das Wichtigste. Gute Fahrt wünscht Ihnen Thomas & Christiane aus kroatien

    Frerichs Michael sagte:
    24. Juli 2014 um 16:30

    Aller größter Respekt , werde Ihre Reise interessiert verfolgen , alles gute , wenig Pannen und viel Gesundheit auf Ihrer Fahrt🙂 Wünscht Ihnen Michael Frerichs

    Petra Pohland sagte:
    24. Juli 2014 um 13:46

    Liebe Frau Hetzer, ich wünsche Ihnen einen guten Start, eine spannende Zeit und eine gesunde Heimkehr. Ich bin ein großer Fan von Ihnen und bewundere Ihre Geradlinigkeit und Ihren Mut. Von Herzen alles Gute!!!!

    Erhard Anton Lücking sagte:
    14. Juli 2014 um 21:59

    Liebe Heidi, ich bewundere Deinen Mut und!!! ich beneide Dich unendlich sehr dafür, dass du bald in dein großes Abenteuer startest. Ich werde Deine Reise sehr gespannt verfolgen und ich wünsche nur kleine !!! Pannen, aber ganz viele tolle Erlebnisse (incl. der Menschen, denen Du begegnen wirst) und natürlich einen ganzen Sack voller Gesundheit:-). Viel Glück Dein alter Freund Erhard Lücking,
    (Koordinator für Pannenhilfe bei Günter Krön seiner Veranstaltung 2000 Km durch Deutschland, mit dem AvD )

    Ellen Lischewski sagte:
    5. Juli 2014 um 20:41

    Liebe Frau Hetzer, ich bewundere Ihren Mut ebenfalls und!!! ich beneide Sie unendlich sehr dafür, dass Sie bald in Ihr großes Abenteuer starten werden. Ich werde Ihre Reise sehr gespannt verfolgen und ich wünsche ihnen keine !!! Pannen, ganz viele tolle Erlebnisse (incl. der Menschen, denen Sie begegnen werden) und natürlich einen ganzen Sack voller Gesundheit:-). Viele liebe Gedanken aus Saarbrücken Ellen Lischewski

    The Julielle sagte:
    19. Juni 2014 um 19:06

    Ach da lacht ja mein Herz, dass es so tolle Menschen gibt wie Heidi!

    Wolfgang Neuhaus sagte:
    7. Juni 2014 um 07:11

    Liebe Heidi sei herzlich gegrüßt und fühle Dich umarmt von Deinem Stuttgarter Freund, der Dich in Gedanken stets begleitet.
    BUDU
    Wolfgang

    (BUDU = „Bass uf de uf“, schwäbischer SMS Gruß, bedeutet PASS AUF DICH AUF !!!! )

    Ming E. Wong sagte:
    1. Juni 2014 um 22:26

    Heidi, you’ve got style, guts and chutzpah, AND great hair! How do dou do it? My hometown Singapore won’t know what hits it and I can’t wait for you to get there!

    Best of luck. Remember to drink lots of water unterweg.

    Ming

    Ming E. Wong (Ms)
    Singapore & Frankfurt

    Christine Köhler sagte:
    23. Mai 2014 um 17:59

    Liebe Frau Hetzer, bewundere Ihren Mut und würde so gerne auch solche Tour unternehmen. Wie lange werden Sie unterwegs sein? Bin aber technisch nicht so begabt, um bei einer Panne richtig den Schaden zu beheben. Gute Fahrt, toi toi toi. sagt Christine Köhler. , .

    Martin Pahnke sagte:
    26. April 2014 um 09:09

    Hallo Frau Hetzer !
    Gute Fahrt wünscht Ihnen Martin Pahnke und Familie Krenn !

Kommentare sind geschlossen.