Letzte Event-Updates

VERSCHOBEN! Mein Buch erscheint später! am 10. September

Gepostet am Aktualisiert am

ungebremst-leben.jpg

Ergänzung: Verzögerung, nun aber ein fester Termin.

Die Buchpräsentation und erste Lesung findet eine Woche später, , am 17.9.2018 im Mercure Hotel MOA in Berlin statt. Beginn 19:30 Uhr, Eintritt 10,00 €. Anmeldung/Ticket per Email bei Paolo Masaracchia bestellen oder die Rezeption im MOA anrufen.

Ich freue mich auf Euch, eure Heidi


Fleissig, Fleissig, Fleissig bin ich gewesen. Zusammen mit meinem Co-Author Marc Bielefeld habe ich die Weltreise und meine private Geschichte in ein Buch gefasst. Ihr könnt mir glauben, daß ich froh bin, wieder nach vorne blicken zu dürfen!

„Ungebremst leben“ – Wie ich mit 77 Jahren die Freiheit suchte und einfach losfuhr.

Jetzt schon zur Vorbestellung freigegeben, solltet ihr es bei Interesse am besten beim örtlichen Buchhändler bestellen. Es geht natürlich auch online, z.B. hier bei Buch7.de

Meine nächste Fahrt ist übrigens schon geplant. Es geht durch Afrika, von Nord nach Süd, allerdings diesmal mit einem wüstentauglichen Toyota Youngtimer. Werkstätten sollen bei dieser Fahrt nicht auf dem Programm stehen!

Eure Heidi

ZDF „Menschen 2017“ mit Hudo und Heidi

Gepostet am Aktualisiert am

Liebe Heidi-um-die-Welt Fans,

leider habt ihr lange nichts gehört aber wie ihr euch denken könnt hat sich Heidi seit ihrer Rückkehr nicht auf die faule Haut gelegt. Es gab viel zu tun: Oldtimer Shows, Vorträge,  Enkelkinder und selbstverständlich auch neue Reiseplanungen. Nur Hudo hatte ein wenig Langeweile. Damit ist Schluß, denn diesen Donnerstag darf er wieder Gas geben – im Fernsehen!

Donnerstag, den 21.12.2017 um 22:15 Uhr bei Markus Lanz im ZDF

Bildschirmfoto 2017-12-18 um 10.43.01.png

MDR Riverboat am Freitag, den 14.07. um 22:00 Uhr

Gepostet am Aktualisiert am

Noch eine Talkshow (ja, ich gebe zu, mir macht das Spaß)…

Sendung verpasst? In der Mediathek hier http://www.mdr.de/riverboat/index.html

Sondersendung „Auf Müllers Sofa“ am Sonntag, 9. Juli, um 11 Uhr

Gepostet am

Neulich gab ich mal wieder ein Interview. Wer mag, hört rein!

Auf Müllers Sofa

SONDERSENDUNG !!!

Am Sonntag, 9. Juli 2017, geht eine Sondersendung von „Auf Müllers Sofa“ über den Sender von Radio Tonkuhle!

Zu Gast ist die Berlinerin Heidi Hetzer, die mit fast 80 Jahren in einem Oldtimer über 2 Jahre um die Welt gefahren ist. Dabei hat sie 84.500 km zurückgelegt und alle Kontinente bereist. Hier ihre Reiseroute:

Da gibt es natürlich viel zu berichten… und deshalb habe ich daraus eine zweistündige Sendung gemacht. Lehnen Sie sich zurück und folgen Heidi Hetzer um die Welt!

Mit dem Sofa um die Welt – das gibt es nur auf Radio Tonkuhle aus Hildesheim!

Viel Vergnügen dabei wünscht

Der Mann auf dem Sofa

Ursprünglichen Post anzeigen

Heidi spendet dem Berliner Schloss einen Löwenkopf aus Sandstein

Gepostet am

Pressemitteilung vom Förderverein Berliner Schloss e.V.
BERLIN –Zweieinhalb Jahre war Berlins Unternehmerin, Auto-Händlerin und 
Rallyefahrerin Heidi Hetzer mit ihrem Oldtimer auf Weltreise und fuhr dabei 
geschätzte 84.000 Kilometer – nun stattet sie dem Berliner Schloss einen tollen 
Besuch ab: Am *25. Juni beim „Tag der Offenen Baustelle“ kommt sie anlässlich 
ihres 80. Geburtstags auf die Baustelle, zusammen mit Freunden in weiteren 11 
Oldtimern, und wird dem Förderverein Berliner Schloss e.V. einen Löwenkopf aus 
Sandstein spenden und auch Autogramme geben!

Mit ihrem 1930 gebauten Weltumrundungsauto, dem HUDO (Hudson Greater Eight), 
fährt die Charlottenburgerin direkt vor die fast fertige *Lustgartenfassade* und 
wird hier um *16:30 Uhr* den Löwenkopf an Wilhelm von Boddien für den 
Förderverein übergeben. Vorher legt Bertolt Just, Leiter der Schlossbauhütte in 
Berlin-Spandau, mit Meißel und Hammer Hand an: Denn Heidi Hetzer möchte statt 
eines Löwenkopfes den Kopf einer Löwin spenden. Dafür muss dessen Mähne ab!

*Das wird ein Höhepunkt für alle Besucher der Tage der offenen Baustelle am 
kommenden Wochenende!*

„Den Wiederaufbau des Berliner Schlosses verfolge ich schon von Anbeginn und es 
macht mich sehr glücklich, dass alles so planmäßig vorangeht und nun die ersten 
fertigen Barockfassaden zu besichtigen sind“, sagt Heidi Hetzer begeistert. „Auf 
meiner Weltreise habe ich viel für den Wiederaufbau geworben. Immer wieder gern 
spende ich für das Berliner Schloss!“

Heidi Hetzer wünschte sich übrigens von ihren Geburtstagsgästen keine Geschenke 
– sondern eine Spende für den Wiederaufbau des Berliner Schlosses! Wir danken 
dieser großartigen Motorsportlerin von Herzen für diesen selbstlosen Einsatz!

Der Eintritt auf die Baustelle zum Ereignis mit Heidi Hetzer ist frei!


Der Förderverein Berliner Schloss e.V. setzt sich seit 1992 für den 
Wiederaufbau des Berliner Schlosses in weitestgehender Originaltreue seiner 
Fassaden und Höfe ein und stellt mit einer groß angelegten Spendensammlung die 
nötigen Finanzmittel bereit, da Steuergelder hierfür nicht vorgesehen sind. Von 
den benötigten 105 Millionen Euro Spenden sind rund 72 Millionen Euro 
eingegangen, es fehlen noch 33 Millionen Euro./

/Mehr Informationen: /
www.berliner-schloss.de

Talkshowauftritt: Heidi bei Markus Lanz

Gepostet am Aktualisiert am

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-18-mai-2017-100.html


Wer Lust hat kann Heidi am Donnerstag, den 18.5. ab 23:15 Uhr im ZDF sehen.  Drücken wir ihr die Daumen – Viel Glück Heidi !