China

Fotobericht vom 21. November 2014

Bild Gepostet am Aktualisiert am

Die Dreiräder in China sind typisch
Die Dreiräder in China sind typisch
Frühstücken auf der Straße in der Sonne macht gute Laune
Frühstücken auf der Straße in der Sonne macht gute Laune
Hudo ganz vornehm
Hudo ganz vornehm
Mr. Wang, der China Reisepartner von China Tours, Hamburg hat super Beziehungen
Mr. Wang, der China Reisepartner von China Tours, Hamburg hat super Beziehungen
Der 2. Tank ist immer nur sehr langsam zu füllen und ich muß es alleine machen
Der 2. Tank ist immer nur sehr langsam zu füllen und ich muß es alleine machen
Soviel ist noch nie reingegangen
Soviel ist noch nie reingegangen
Mein Chinesisches Nummernschild
Mein Chinesisches Nummernschild
Da schau mal , lauter Kamele , na wir sind ja auf der Seidenstraße
Da schau mal , lauter Kamele , na wir sind ja auf der Seidenstraße
Ich liebe die Märkte. Das sind Pilze.
Ich liebe die Märkte. Das sind Pilze.
Ich weiß nicht was das ist, irgendwas aus dem Wald
Ich weiß nicht was das ist, irgendwas aus dem Wald
Eine Firma macht Frühgymnastik
Eine Firma macht Frühgymnastik
Schon wieder tanken. Hudo säuft zwischen 25 und 28 Liter
Schon wieder tanken. Hudo säuft zwischen 25 und 28 Liter
Das Tja shan Gebirge, was mich seit Almaty auf der linken Seite begleitet hat hört auf, aber es beginnt ein Neues.
Das Tja shan Gebirge, was mich seit Almaty auf der linken Seite begleitet hat hört auf, aber es beginnt ein Neues.
Füße vertreten am Wasser. Dieses Autobahn fahren liegt mir nicht
Füße vertreten am Wasser. Dieses Autobahn fahren liegt mir nicht
Offensichtlich vertraut Mr. Wang meiner Fahrweise, denn er macht ein Nickerchen. Für ihn ist das alles ja auch nicht neu.
Offensichtlich vertraut Mr. Wang meiner Fahrweise, denn er macht ein Nickerchen. Für ihn ist das alles ja auch nicht neu.
Ich dachte Hami ist eine gemütliche kleine Stadt
Ich dachte Hami ist eine gemütliche kleine Stadt
Wollen wir heute wieder in den Kollonaden essen ?
Wollen wir heute wieder in den Kollonaden essen ?
Über die Märkte bummeln, kann ich jeden Abend und unterschiedliche getrocknete Früchte kosten
Über die Märkte bummeln, kann ich jeden Abend und unterschiedliche getrocknete Früchte kosten
Heute waren wir beim Unesco Kulturerbe. Alles über Budda in den Mogao Caves in Dunhuang
Heute waren wir beim Unesco Kulturerbe. Alles über Budda in den Mogao Caves in Dunhuang
Private reiche Familien haben damals zum größten Teil diese Anlage mit 1400 Räumen hergerichtet für Budda.
Private reiche Familien haben damals zum größten Teil diese Anlage mit 1400 Räumen hergerichtet für Budda.
Damit Hudo auch was von dem Tag hat, bin ich mal wieder mit ihm in eine Werkstatt. Zum ersten Mal auf Chinesisch. Ölwechsel, abschmieren, die abgebrochenen Standarten und den Reservereifenhalter schweißen. Die Chinesen machen aber nichts kostenlos, wie in Kasastan.
Damit Hudo auch was von dem Tag hat, bin ich mal wieder mit ihm in eine Werkstatt. Zum ersten Mal auf Chinesisch. Ölwechsel, abschmieren, die abgebrochenen Standarten und den Reservereifenhalter schweißen. Die Chinesen machen aber nichts kostenlos, wie in Kasastan.

20141118-22

Fuß der Laterne
Fuß der Laterne
Ganz alleine in der Wüste. Schade, daß Hudo keinen Allradantrieb hat.
Ganz alleine in der Wüste. Schade, daß Hudo keinen Allradantrieb hat.
Mit den Kamelen spielen und Mr.Wang filmt fleißig
Mit den Kamelen spielen und Mr.Wang filmt fleißig
Keine Touris weit und breit
Keine Touris weit und breit
Jede Familie hat hier ein Kamel so wie wir einen Hund, nur der Hund gehört zur Familie, aber das Kamel ist der wirtschaftliche Ernährer.
Jede Familie hat hier ein Kamel so wie wir einen Hund, nur der Hund gehört zur Familie, aber das Kamel ist der wirtschaftliche Ernährer.
Winterquartier
Winterquartier
Er besitzt auch ein Kamel und führt die Touristen damit spazieren
Er besitzt auch ein Kamel und führt die Touristen damit spazieren
Bushaltestelle für Kinder
Bushaltestelle für Kinder
Der Tacho, der Tacho ist in Almaty repariert worden bei 76164.heute ist er auf 80.000Km umgesprungen
Der Tacho, der Tacho ist in Almaty repariert worden bei 76164.heute ist er auf 80.000Km umgesprungen
Da hinten oben geht es auf die alte große Chinesische Mauer. Sie war 24.000 Km lang
Da hinten oben geht es auf die alte große Chinesische Mauer. Sie war 24.000 Km lang
Mr. Wang war schon 100 X hier und will nicht mit hoch. Auf diesem Parkplatz hat er früher immer mit seinen Gruppen gezeltet.
Mr. Wang war schon 100 X hier und will nicht mit hoch. Auf diesem Parkplatz hat er früher immer mit seinen Gruppen gezeltet.

Aus dem Taxi nach Kirgistan

Gepostet am Aktualisiert am

In den Bedingungen fürs Kasachtan Visum steht, Heidi muss das Land alle 14 Tage verlassen. Diese Aufnahme entstand vor drei Tagen auf der letzten Fahrt zur Ausreise nach Kirgistan.

 

Link zur MP3 Datei 2014-11-02

Link zur WAV Datei 2014-11-02

 

Direkt nach China

Gepostet am Aktualisiert am

Heute, Montag, bin ich ganz früh zur Chinesischen Botschaft gelaufen. Gut so, denn die haben nur bis 12 Uhe auf und Morgen gar nicht. Ich dachte, ich muß am 15.10. raus aus China, aber da ich nicht Chinesisch lesen kann, habe ich das falsch verstanden ich darf nur bis zu diesem Datum einreisen, dann habe ich 30 Tage Zeit das Land wieder zu verlassen.
Also Entschuldigung meinem Reisebüro, China Tours, Heinrich Kriwet, Ihr habt alles richtig gemacht und danke, daß Ihr Euch jetzt bemüht mich über einen anderen Grenzübergang zu schleusen. Russland und die Mongolei ist jetzt raus. Ich schaffe das nicht mehr. Ich fahre jetzt über Kirginstan direkt nach China um die Zeiten einzuhalten. Schaaaaaade.
Dann bin ich zur Mercedes Werkstatt gefahren. Hudo lief astrein. Nicht zu fassen, der Vorführeffekt, aber der Meister, der Deutsch spricht, ist krank. Ich hatte ihn dann am Telefon und er hat gesagt, an den Vergaser geht er nicht ran, er kann nur Elektronik. Also eine andere Werkstatt. Der Meister sagt, das kann er und er machte auf mich einen guten Eindruck. Bauchgefühl. Aber ich habe ihn getestet und gefragt, wenn er am Kotflügel schweißen muß, muß er dann etwas beachten und ja, er wußte, daß er da die Batterie abklemmen muß. Nun warte ich auf die Zylinderkopfdichtung per DHL.. Den ganzen Nachmittag habe ich bei Google Earth die Landkarte angesehn, wie ich meine neue Route plane und siehe oben, ich muß die geplante Strecke ändern. Ja, ich bin ein Dickkopf. Aber ich muss jetzt Prioritäten setzen. Wenn ich nicht in der Mongolei überwintern will, geht es nicht anders. Darauf trinke ich jetzt einen Wodka.